Blog

Allgemein, Münchner Schreiberlinge

„Hic sunt Dracones“ – Anthologie-Ausschreibung

Seit einigen Jahren haben sich Münchner Autor:innen zu den "Münchner Schreiberlingen" zusammengefunden. Wir treffen uns zum Austausch, zum Schreiben und irgendwann entstand aus der Runde heraus der Wunsch, eine eigene Anthologie herauszugeben - es war die Geburtsstunde der "München Legenden". Diese erste Anthologie war noch rein intern gedacht - nur für uns, um allen die… Weiterlesen „Hic sunt Dracones“ – Anthologie-Ausschreibung

#autor_innensonntag

#autor_innensonntag – Fortsetzungen

Beim heutigen Autor_innensonntag fragt Justine Pust nach Fortsetzungen - wie kam es dazu oder warum kam es nicht dazu? "Inepu - Die Herren des Schakals" war in der ersten Rohversion noch ein Einzelband, doch spätestens mit Überarbeitung zeigte sich, dass die Geschichte noch nicht zu Ende erzählt war und es noch zwei weitere Bände brauchte, um einen Bogen zu… Weiterlesen #autor_innensonntag – Fortsetzungen

#autor_innensonntag, Allgemein

#autor_innensonntag – Verbiegen für Instagram?

Beim heutigen Autor_innensonntag fragt Justine Pust ob wir uns für Instagram (oder andere Social Media) verbiegen? Autor:innenpersönlichkeit ja oder nein, das ist doch die Frage, die hier im Raum steht. Ist es nicht so, dass wir in unterschiedlichen Situationen unterschiedliche Rollen einnehmen? Auf der Arbeit, in der Familie und ja, sicher auch beim Schreiben und allem, was dazu gehört?… Weiterlesen #autor_innensonntag – Verbiegen für Instagram?

#autor_innensonntag, Allgemein, Nornennetz

#autor_innensonntag – Mein schönstes Messe-Erlebnis

Beim heutigen Autor_innensonntag fragt Justine Pust nach unserem schönsten Messe-Erlebnis. Die Leipziger Buchmesse 2020 sollte meine erste große Buchmesse werden. Alles war geplant, die Zimmer mit der Nornennetz-WG geplant, Standdienst verteilt, Talkrunde vorbereitet, dank Claudia Rapp Karten für die große LBM-Party bekommen, mich mit Heiko Hentschel zum gegenseitigen Buchsignieren verabredet, mich auf ganz viele weitere tolle Menschen gefreut. Tja,… Weiterlesen #autor_innensonntag – Mein schönstes Messe-Erlebnis

Allgemein

Indie-Bücher BUCHSTABENJAGD

Die Leipziger Buchmesse muss dieses Jahr leider ausfallen - stattdessen gibt es viele tolle Online-Aktionen. Dazu gehört die #IndieBuchstabenjagd, die von Indie-Bücher organisiert wird. Dieser Blogbeitrag ist ein Teil der digitalen Schnitzeljagd. Die Buchstabenjagd läuft vom 27. bis 30. Mai. Folgt den Hinweisen auf www.indie-buecher.com, sammelt Buchstaben und setzt daraus den Lösungssatz zusammen. Bis 2.6.2021, 23.59… Weiterlesen Indie-Bücher BUCHSTABENJAGD

#autor_innensonntag

#autor_innensonntag – Buchverfilmungen

Beim heutigen Autor_innensonntag fragt Justine Pust nach Buchverfilmungen - Traum oder Alptraum? Es kommt ganz darauf an. Mein all-time-favourite Buch ist "Die Unendliche Geschichte" von Michael Ende. Von den unsäglichen Verfilmungen wollen wir mal lieber schweigen.Mein allerliebster Film ist "Viel Lärm um Nichts", dafür habe ich mir sogar das entsprechende Reclam-Heft gekauft und gelesen. Die… Weiterlesen #autor_innensonntag – Buchverfilmungen

#autor_innensonntag

#autor_innensonntag – Thematische No Gos?

Beim heutigen Autor_innensonntag fragt Justine Pust nach thematischen No Gos - über welches Thema würde ich nicht schreiben? Gibt es ein Genre in dem ich nicht schreiben möchte? Habe ich Grenzen, an die ich mich halte? Geschichten kommen, wie sie sind. Ich habe keine großen Vorgaben, was ich erzähle und was nicht. Viele Geschichten bringen… Weiterlesen #autor_innensonntag – Thematische No Gos?

#autor_innensonntag, Allgemein

#autor_innensonntag – Chronologisches Schreiben?

Beim heutigen Autor_innensonntag will Justine Pust wissen, ob wir chronologisch schreiben. Darauf von meiner Seite aus ein ganz klares JAIN – und das ist bewusst mit A geschrieben, denn meistens schreibe ich chronologisch, aber eben nicht immer. Es kommt auf die Geschichte an! Generell fange ich vorne an und höre hinten auf – doch wenn… Weiterlesen #autor_innensonntag – Chronologisches Schreiben?

Allgemein, Nornennetz

Nornennetz – Kalender 2021

Um das Jahr 2021 fantastisch zu machen (es hat es bekanntermaßen nötig!), bietet euch das Nornennetz zu Beginn jeden Monats ein Kalenderblatt – verbunden mit einer Kurzgeschichte aus den Federn der Nornen. Ich habe mich für den Mai beworben und lange überlegt, was ich schreiben soll, denn natürlich sollte die Geschichte auch mit dem Monat… Weiterlesen Nornennetz – Kalender 2021

#autor_innensonntag

#autor_innensonntag – Der Brotjob – Bereicherung fürs Autor:innenleben?

Brotjob vs. Autor:innenleben heute bei Justine Pust im Autor_innensonntag. Als ich beschloss, Ägyptologie zu studieren, haben meine Eltern die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen. Still und heimlich – sie haben mich nämlich machen lassen und meine Entscheidungen respektiert und nicht in Frage gestellt. Dass sie etwas entsetzt waren, haben sie mir erst viel später gestanden.… Weiterlesen #autor_innensonntag – Der Brotjob – Bereicherung fürs Autor:innenleben?

#autor_innensonntag

#autor_innensonntag – Recherche

Nach Recherche fragt Justine Pust im heutigen Autor_innensonntag. Eine spannende Frage mit sicher noch spannenderen Antworten und Herangehensweisen. Für "Inepu" und "Usir" musste ich viel über das historische München um 1889 herausfinden. Zum Glück gibt es vieles online, zum Beispiel die Kataloge der Münchner Jahresausstellungen (hier das Jahr 1889), um uns das Titelmotiv und das… Weiterlesen #autor_innensonntag – Recherche