Ausschreibung „Kürbis-Gemetzel“

Halloween, Samhain, Allerheiligen. In der Zeit Ende Oktober, Anfang November wird der Schleier zwischen den Welten dünn. Menschen geraten unversehens in die Anderswelt, Geister und Gespenster spuken durch unsere Städte.

Für die zweite Anthologie der Münchner Schreiberlinge suchen wir Geschichten rund um diese unheimliche, gruselige Zeit des Jahres. Ob Fantasy, Historisch, Horror oder SciFi, wir machen keine Genrevorgaben, es sollte jedoch immer ein sprechender Kürbis in eurer Geschichte vorkommen. Und wenn ein Bezug zu München da ist, freuen wir uns umso mehr!

Länge: zwischen 15.000 – 20.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Dateiformat: docx oder odt, Normseite, Anführungszeichen bitte mit »Chevrons«

Pro Autor:in ein Beitrag

Einsendung an: ausschreibung@muenchner-schreiberlinge.de

Einsendeschluss: 31.05.2020

Jeder Beitrag muss eigenständig verfasst sein und darf keine Rechte Dritter verletzen. Gewaltverherrlichung wie auch kriminelle, unsittliche oder diskriminierende Inhalte sind ausdrücklich nicht erwünscht! Die Rechte liegen bei den Autor:innen, Teilnahme erst ab 18 Jahre. Wir behalten uns vor, aus den eingesandten Geschichten eine Auswahl zu treffen.

Das Buch wird im Selfpublishing erscheinen, es besteht die Möglichkeit, vergünstigte Autorenexemplare zu erwerben.

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑